Thema Glauben – Vorträge in Deutschorden

Mittwoch, den 6. Juni 2018, 19.30 Uhr
Gabriele Kuby – Die Christlichen Prinzipien des politischen Kampfes
Gabriele Kuby ver­öffent­lichte 2006 die erste kritische Analyse der Gen­der-Ideologie: „Die Gender-Revolution – Relativismus in Aktion“. Im Jahr 2012 folgte „Die globale sexuelle Revolution – Zerstörung der Freiheit im Namen der Freiheit“.
Mit ihrer neusten Schrift „Die Christlichen Prinzipien des politischen Kampfes“ möchte sie Christen motivieren sich mutig in die politischen Auseinandersetzungen unserer Zeit einzubringen. Denn „wir befinden uns in einer historischen Übergangsphase von einer alten zu einer neuen Welt. Erodiert das christliche Fundament, so wird aus der Demokratie eine neue Form des Totalitarismus…“
Laden Sie hier den Einladungsflyer einfach herunter. Und leiten Sie ihn an andere Interessierte weiter. (Hier anklicken.)

Eintritt: € 5,- (ermäßigt: € 2,50)

 

Frühere Vorträge

Mittwoch, den 11. April 2018 um 19.30 Uhr
Kardinal Joseph Zen, Zur Lage der Kirche in China
Im April konnten wir kurzfristig einen besonderen Gast für einen Vortrag gewinnen. Joseph Zen Kardinal Ze-kiun, der emeritierte Bischof von Hongkong wird über die Lage der Kirche in China berichten.
Da der Termin sehr kurzfristig zustande gekommen ist, darf ich Sie bitten, uns bei der Bekanntmachung zu helfen.
Laden Sie hier den Einladungsflyer einfach herunter. Und leiten Sie ihn an andere Interessierte weiter. (Hier anklicken.) 
Herzliche Einladung zu diesem besonderen Vortrag und herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
Ihr
P. Jörg
Eintritt frei, Spende für die Kirche in China erbeten

Link zu einem You-Tube-Video des Vortrages (hier anklicken)

_______________________________________________________________

Donnerstag, den 22. März um 19.30 Uhr
DIE  21 – Eine Reise ins Land der koptischen Martyrer
Der bekannte Frankfurter Autor (u.a. Georg-Büchner-Preises und Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt) reiste im Frühjahr 2017 in die Heimat der Männer, die zwei Jahre zuvor von IS-Terroristen ermordet wurden. Vor laufenden Kameras. Er besuchte ihre Familien, sprach mit ihren koptischen Geistlichen und sah, „umgeben von Kindern, Ziegen und Kälbern“, zigmal das grausame Propagandavideo des IS. Hass sah er nicht, aber den Stolz, einen Märtyrer in der Familie zu haben, einen Heiligen im Himmel …
Eintritt: € 5,- (ermäßigt: € 2,50)

Info-Flyer (hier anklicken)

Link zu einem You-Tube-Video des Vortrages (hier anklicken)