Aktuelles

Liebe Brüder und Schwestern,

der Monat Mai, der ja in besonderer Weise der allerseligsten Jungfrau und Gottesmutter geweiht ist, lädt in diesem Jahr zudem zu drei großen Hochfesten ein. 

So feiern wir am Donnerstag, den 5. Mai das Hochfest Christi Himmelfahrt, das wir traditionell mit unserem Kirchortfest begehen. Wie in jedem Jahr haben wir dazu die „Original Zellinger Blaskapelle“ eingeladen, die das Festhochamt mit der Schubert-Messe umrahmen und danach noch beim Fest aufspielen wird. Auch für Speise und Trank wird reichlich gesorgt, so dass einem schönen Tag mit guten Gesprächen nichts im Wege steht. Und da unser Kindergarten für die jüngsten Gäste eine Betreuung anbietet, können Kinder wie Eltern das Fest genießen.

Sonntag, den 15. Mai begehen wir dann mit dem Pfingstfest die Geburtsstunde der Kirche. Hierauf dürfen wir mit der Pfingstnovene vorbereiten, in der wir den Beistand des Heiligen Geistes für uns und die ganzes Kirche erflehen.  

Am Donnerstag, den 26. Mai feiern wir dann Fronleichnam, das Hochfest des Leibes und Blutes Christi. Wie seit Jahren üblich, nehmen wir an diesem Tag an der großen Festmesse auf dem Römer und der anschließenden Prozession zum Dom teil. (Nur falls die Messe auf dem Römer wetterbedingt abgesagt werden sollte, wird es um 10.00 Uhr eine Messe in der Deutschordenskirche geben.) Um auch in unserem Viertel ein Zeugnis unseres Glaubens an die reale Gegenwart Christi im Allerheiligsten Sakrament des Altares zu geben, werden am Sonntag, den 29. Mai noch einmal als Kirchort mit einem Festhochamt und einer Prozession durch Alt-Sachsenhausen Fronleichnam begehen. Im Anschluss an die Prozession sind alle herzlich zu einer kleinen Stärkung und Erfrischung in den Mariensaal eingeladen.  

Letztlich wollen wir den Marienmonat Mai natürlich auch dazu nutzen, Maria, die Mutter Jesu Christi, in besondere Weise in den Blick zu nehmen und mit ihr dem Geheimnis Christi nachzuspüren. Daher laden wir im Mai sonntags um 17.15 Uhr und mittwochs um 17.30 Uhr zu Maiandachten in der Deutschordenskirche ein.

Zu allen Gottesdiensten, Feiern und weiteren Angebot im Mai darf ich Sie alle – auch im Namen meiner Mitbrüder – ganz herzlich einladen.

Ich wünsche Ihnen einen gesegneten Monat Mai  

Ihr
 P. Jörg Weinbach OT
            (Kirchenrektor)